Kinoclub Sursee – Frühjahresprogramm 2016

Exzeptionell – das grossartige Echo auf unseren Bettelbrief ‹To be or not to be› hat selbst unsere kühnen Erwartungen übertroffen. Der Kino­club wird dank Ihren grosszügigen Spenden weiterexistieren, das neue digitale Kinozeitalter im Stadttheater noch dieses Jahr Einzug halten. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen. Damit wird auch das siebte «festival sursee» vom 2. bis 6. November 2016 Wirklichkeit. So freuen wir uns vorerst auf das attraktive Frühjahresprogramm mit den acht sorgfältig ausgewählten Filmen – drei davon am Kinoweekend vom 3. und 4. Juni als Hommage an den Schauspieler Bruno Ganz – und natürlich auf viele Kinogäste im Stadttheater, auf gute Begegnungen und interessante Filmgespräche. «Es lebe der Kinoclub Sursee...!»
Kinoclub Sursee, Postfach, 6210 Sursee · PC 60-555087-9
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Demnächst im Kinoclub:

Freitag, 1. Juli 2016, 20.30 Uhr
Angèle et Tony

 

Von Von Alix Delaporte
Mit Clotilde Hesme, Grégory Gadebois, Evelyne Didi
Frankreich, 2010, 87 Minuten, F/d 

In einem Küstenort der Normandie versucht Angèle den Neuanfang. Sie möchte ihrem Sohn Yohan, er wächst bei ihren Schwiegereltern auf, ein Familienle­ben in geordneten Verhältnissen bieten. Per Kontakt­anzeige trifft sie auf den wortkargen Tony. Diesem erscheint sie zu schön und zu unberechenbar, um ihr Avancen zu machen. So beobachtet er sie im Stillen. Angèle sucht seine Nähe, allmählich kommen sie sich näher. Aber Angèle muss sich der Vergangenheit stellen.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Rückblick

«festival sursee 2014»








 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinoclub Sursee im Stadttheater
Theaterstr. 5 , 6210 Sursee

Postadresse: Kinoclub Sursee
Postfach, 6210 Sursee


webdesign: ruthhabi@gmail.com